Egs-Pahlkestraße
                         Evangelische Grundschule in Mönchengladbach Rheydt

Elternbriefe

                                                        September 2019                                                      

Liebe Eltern,

im Schuljahr 2019/20 begrüße ich Sie sehr herzlich an unserer Schule und hoffe auf eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Bis die Stelle von Frau Ferfers-Weitz wiederbesetzt wird, werde ich als Konrektorin die Schule kommissarisch leiten, also alle Aufgaben von Frau Ferfers-Weitz übernehmen. Bisher war ich Klassenlehrerin der Zebraklasse. Ich war früher selbst Schülerin an der EGS Pahlkestraße und bin seit über 20 Jahren Lehrerin. Als Mutter von vier Kindern kenne ich Schule aber auch aus Elternsicht.

Einige Änderungen möchte ich Ihnen mitteilen:

In der Lehrerkonferenz haben wir beschlossen, die Pausenzeiten leicht zu ändern: Wir verkürzen die Frühstückspause um 5 Minuten und verlängern dafür die 2. Hofpause. So endet die 4. Stunde ab dem neuen Stundenplan nun um 11.35 Uhr. Das gilt ab Montag, dem 2.9.19, wenn der neue Stundenplan in Kraft tritt.

Nachdem die Milchpreise sich geändert haben und Kakao/Vanille/Erdbeer deutlich teurer geworden sind, hat die Lehrerkonferenz beschlossen, keine Schulmilch mehr zu bestellen. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein zuckerfreies Getränk mit zur Schule!

Ab dem 9.9.19 bekommt unsere Schule Schulobst: Jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag bekommt jedes Kind ca. 100 g Obst. Die Klassenlehrerinnen werden Sie ansprechen, ob Sie die Klassen beim Obstdienst unterstützen können.

Die Bürozeiten von Frau Brothagen ändern sich: Frau Brothagen beginnt dienstags, mittwochs und donnerstags nun schon um 7.30 Uhr. So ist es leichter, die Kinder telefonisch krank zu melden oder morgens das Büro zu erreichen.

Was gleich bleibt:
Bitte rufen Sie morgens in der Schule an, wenn Ihr Kind krank ist.
Die richtigen Kinderkrankheiten (Scharlach, Windpocken, Röteln, …) sind meldepflichtig. Da müssen wir Bescheid wissen, wenn Ihr Kind daran erkrankt ist. Das gleiche gilt für Läuse und Krätze.
Direkt vor und nach den Ferien benötigen wir ein ärztliches Attest, wenn Ihr Kind fehlt. Sonst können Sie die Entschuldigung auch selbst schreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Müller
Kommissarische Schulleitung

 


Anrufen
Email