Willkommen an der EGS Pahlkestraße 

Evangelische Grundschule in Mönchengladbach Rheydt - Familiengrundschulzentrum

    Das Lebenserhaltende ist die Vielfalt. 

Richard von Weizsäcker  

Liebe Eltern,

von den Spendengeldern des Sponsorenlaufs und weiteren Sponsoren konnte der Förderverein Ende des Jahres einen Niederseilgarten für den Schulgarten in Auftrag gegeben. Im März wird er montiert, nach den Osterferien wird er bespielbar sein. Wir freuen uns sehr!

Auch haben wir eine Zusage vom Zirkus Toussini, der mit den Kindern vom 4. - 8. April 2022 eine Zirkus-Projektwoche durchführt. Dafür nutzen wir auf Beschluss der Schulkonferenz das Corona-Extra-Geld.
Halten Sie sich am Freitag, dem 8.4.22 auch den Nachmittag frei, da werden noch Vorstellungen stattfinden!

Die Lollitests werden montags und mittwochs im 1. und 2. Schuljahr durchgeführt, dienstags und donnerstags in Klasse 3 und 4.
Das Labor wertet die Klassenpools bis abends um 20 Uhr aus. Wenn Sie keine Nachricht vom Labor bekommen, ist der Klassenpool negativ und am nächsten Tag ist für alle Kinder normaler Unterricht.
Ist der Klassenpool positiv, dann erhalten Sie eine Nachricht darüber vom Labor. Über Nacht werden die Einzeltests der Kinder ausgewertet. Im Normalfall werden Sie morgens zwischen 6 und 7 Uhr über das Testergebnis Ihres Kindes informiert. Ist das Ergebnis positiv, dann muss es in Quarantäne. Ist es negativ und die Schule stuft Ihr Kind nicht als Kontaktperson ein, kann es am nächsten Tag wieder zur Schule kommen.
Bitte lesen Sie täglich Ihre Mails und SMS oder teilen Änderungen der Kontaktdaten sofort im Sekretariat mit! 

Aktivieren Sie Ihren Sdui-Account, damit wir Sie schnell erreichen können!

Falls Sie noch nicht geimpft sind, lassen Sie sich impfen! So schützen Sie die Kinder und leisten einen großen Beitrag dazu, dass der Unterricht in diesem Schuljahr normal stattfinden kann und die Schulen geöffnet bleiben!
Für das Betreten des Schulgebäudes gilt für Sie als Eltern die 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet.
Bitte führen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Schulkinder gelten laut Corona-Schutzverordnung als getestet. Erst ab 15 Jahren müssen sie einen Schülerausweis vorzeigen.

Die aktuellen Quarantäne-Regeln bei der Omikron-Variante sind:
Kinder, die positiv gestetet sind, müssen für 7 Tage in Quarantäne. Nach sieben Tagen dürfen sie mit einem aktuellen negativen Bürgertest wiederkommen. Danach nehmen sie acht Wochen nicht am Lollitest teil, sondern gelten als genesen.
Kinder, die Kontaktpersonen sind, müssen für 5 Tage in Quarantäne. Mit einem aktuellen negativen Bürgertest dürfen sie am 6. Tag wiederkommen. Als Kontaktpersonen zählen Familienangehörige, die nicht dreifach geimpft sind und die Sitznachbarn eines erkrankten Kindes.

Typische Symptome einer Corona-Infektion mit dem Omikron-Virus sind:
Laufende Nase, Kopfschmerzen, leichte oder schwere Müdigkeit, Niesen und Halsschmerzen.
Nur etwa die Hälfte der Infizierten litten an den drei klassischen Symptomen Fieber oder Husten.
Ein weiteres häufiges Symptom war Appetitlosigkeit, bei Kindern teils auch Bauchschmerzen.
Bitte lassen Sie kranke Kinder zu Hause und beobachten erst einen Tag, wie es sich entwickelt!

Es gibt ein neues Angebot im Familienzentrum:
Frau Strunk bietet jeden Mittwoch zwischen 9 - 10 Uhr Hilfe an beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen (ab 1.12.21)
Weitere Angebote und Termine des Familienzentrums finden Sie unter dem Menüpunkt "Familienzentrum".

Mit freundlichen Grüßen

Anke Müller


Infos zum Präsenzunterricht:

  • Wir starten ab 7.45 Uhr bis 8.00 Uhr mit einem offenen Anfang. Das heißt, die Kinder gehen morgens direkt in ihren Klassenraum. Es gilt der reguläre Stundenplan.
  • In der Schule müssen die Kinder eine Mund-Nasen-Bedeckung/Maske tragen.
    Ausnahmen: Auf dem Schulhof dürfen sie die Maske abnehmen.
    Bitte packen Sie Ihrem Kind eine Ersatz-Maske in den Tornister, damit es immer eine Maske dabei hat, falls die erste Maske vergessen wird, verloren geht oder kaputt ist. Da die medizinischen Masken den Kindern oft nicht passen, dürfen die Kinder auch Alltagsmasken/Stoffmasken tragen. FFP2-Masken sind nicht geeignet, um sie länger als 75 Minuten zu tragen.
  • Alle 20 Minuten muss gelüftet werden. Sorgen Sie für warme Kleidung. 
    Die Kinder können ihre Jacken dafür im Klassenraum am Stuhl aufbewahren.
  • Die große Pause ist geteilt in Jahrgang 1/2 und 3/4, damit nicht so viele Kinder gleichzeitig auf dem Schulhof sind. Bei gutem Wetter ist auch der Schulgarten geöffnet.
  • Wir bitten die Eltern, das Schulgelände nur in dringenden Ausnahmefällen oder mit Termin zu betreten. 
    Bitte verabschieden Sie sich am Schultor von Ihrem Kind.
    In der Schule gilt die 3-G-Regel.
  • Die Anton-App mit der Schullizenz für Anton Plus soll das digitale Lernen zu Hause erleichtern. Sie können die Inhalte einmalig herunterladen, so dass die Kinder dann offline arbeiten können.
  • Mit der SDUI-App möchten wir die Eltern-Kommunikation erleichtern. Bitte registrieren Sie sich bei SDUI, falls Sie dies noch nicht gemacht haben. Es erleichtert die Kommunikation und Informationsweitergabe. Außerdem bietet SDUI die Möglichkeit, auch Lernvideos und Materialien einfach bereitzustellen oder mit den Kindern einen Videochat in der Klassengruppe durchzuführen. News können Sie sich in Ihre Muttersprache übersetzen lassen. Den aktuellen Stundenplan können Sie abrufen.

Bitte achten Sie auch zu Hause und im Alltag darauf, die Hygiene-, Abstands- und Kontaktregeln einzuhalten, damit keine Infektionen in die Schule eingeschleppt werden. Nur dann können wir hier einen "normalen" Schulalltag gestalten. 


Hier geht es zu den E-Mail-Adressen der Lehrer*innen

Termine für das Schuljahr 2021/2022

Wir senden liebe Grüße aus der Pahlkestraße:

 


Anrufen
Email